Ruth Ehrhardt, Schatzmeisterin des BSV Bezirk Oberpfalz, ist vergangenen Sonntag, 25.08.2019, plötzlich und unerwartet verstorben:

Ruth Ehrhardt, geb. Wesemann, wurde am 14.08.1957 in Düsseldorf geboren. Sie lernte in Würzburg Medizinisch-technische Radiologie-Assistentin und arbeitete in Altdorf und in der Rummelsberger Klinik. Nach ihrem Umzug nach Regensburg-Wenzenbach hat sie sich, da auch ihre Söhne im Schwimmsport aktiv waren, im damaligen DJK Regensburg engagiert als Kampfrichterin, Auswerterin, war Gründungsmitglied des Schwimmclub Regensburg und dort einige Jahre als Kassiererin tätig. Dieses Amt hat sie abgelegt, war dann Kassenprüferin beim SCR und jahrelang in der Wettkampforganisation tätig, außerdem noch Kassier im Förderverein. Im Bezirksrat des Bayerischen Schwimmverbandes Bezirk Oberpfalz war sie zunächst als Kassenprüferin, seit 2014 als Schatzmeisterin tätig. Diese Positionen hat sie perfekt und mit großer Leidenschaft ausgefüllt. Durch ihre positive Ausstrahlung wird sie uns immer in liebevoller Erinnerung bleiben.