Vorwort

Diese Handreichung stellt eine kurze Zusammenfassung der geltenden Regelungen im Bereich Trainingsbetrieb im Frei- wie im Hallenbad dar und wird regelmäßig aktualisiert. Der BSV übernimmt keinerlei Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Punkte.

Da der DSV-Leitfaden seit dem 12.05.2020 nicht mehr aktualisiert wurde, ist es nicht sinnvoll diesen heranzuziehen. 

Allgemeingültige Regeln

Basis aller Regelungen ist die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung  pdf (BayIfSMV) (537 KB)  samt Ergänzungen pdf (Verordnungen zur Änderung) (196 KB)  sowie das Rahmenhygienekonzept Sport  pdf (Rahmenhygienekonzept) (322 KB)  und Bäder  pdf (Hygienekonzept) (428 KB)

Grundsätzlich sind weiterhin das Einhalten einer Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern sowie eine Maskenpflicht in bestimmten öffentlichen Bereichen gegeben. Ebenso ist in geschlossenen Räumen für ausreichend Belüftung zu sorgen.

Ferner muss immer ein eigenes standort- und sportartspezifisches Schutz- und Hygienekonzept erstellt und mit den zuständigen Behörden und den Badbetreibern abgestimmt werden. Laut Aussage des Bayerischen Staatsministerium des Inneren/Sport ist eine Doppelbahnbeleinung nicht zwingend notwendig.

Kein Zutritt gewährt werden darf Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen (Atemnot)!!!

 

  Hallenbad

Freibad

 Gruppengröße

1 Person pro 10 m² der für Besucher  zugänglichen Bereiche einschließlich  Becken

Keine Angabe

(entsprechend den standortspezifischen Gegebenheiten anpassen!)

 Trainingsdauer

 120 Min.

Keine Angabe

 Umkleiden /  Duschen

Ja; unter Einhaltung des Mindestabstandes

Ja, unter Einhaltung des Mindest-abstandes

 Mund-Nasen-  Bedeckung

Eingangsbereich, Umkleiden

Sonst 1,5 m Abstand

Eingangsbereich, Umkleiden

Sonst 1,5 m Abstand

 Ausrüstung

Selbst mitbringen oder zwischen den Benutzungen desinfizieren

Selbst mitbringen oder zwischen den Benutzungen desinfizieren

 Ausübung von  Kontakt-Sportarten

 wie Wasserball oder  Synchronschwimmen

Ja; in festen Trainingsgruppen und Kontaktdatenerfassung

Ja; in festen Trainingsgruppen und Kontaktdatenerfassung

 Anfänger-/ Schwimmkurse

Ja; in fester Trainingsgruppe und Kontaktdatenerfassung; der BSV empfiehlt eine Person aus dem eigenen Haushalt als Hilfestellung

Aqua-Fitness Ja; unter EInhaltung des Mindestabstandes

 Wettkämpfe

50 Personen (inkl. Trainer + Funktionspersonal; bei gekenn-zeichneten Plätzen 100 Personen)

Keine Angabe

 Zuschauer

Keine

Keine