Mit Denise Deisner (SB Bayern07 Nürnberg), Jazz Lausch (SG SW München) und Maria Teresa Sanchez Torres (TSV Eintracht Karlsfeld) sind drei Bayernnixen in dieser Saison Mitglieder der „jungen Jugendnationalmannschaft“ des Deutschen Schwimmverbandes, um bei den 1. FINA World Youth Championship in Samorin (Slowakei) teilzunehmen.

Im Kader des DSV befinden sich derzeit neben den drei Athletinnen des bayerischen Schwimmverbandes, Mädchen aus Nordrhein-Westfalen und Berlin, jeweils im Alter von 13 bis 15 Jahren. Nach dem einwöchigen Vorbereitungslehrgang in Bulgarien reisten sie weiter in die Slowakei. Das Deutsche Team startet bei dieser zum ersten Mal ausgetragenen Weltmeisterschaft im Solo, Duett (beide aus dem LV NRW) und in der Gruppe. Insgesamt sind 35 verschiedene Nationen gemeldet.

Dieses Ereignis, das zugleich der Saisonabschluss ist, stellt eindeutig den Höhepunkt in ihrer bisherigen Synchro-Laufbahn dar.