____
Frühschwimmer
"Seepferdchen"
 _______

Leistungsanforderungen

 
Vielseitigkeitsschwimmer
 Seehund "TRIXI"
 

Leistungsanforderungen

 
Deutscher Jugendschwimmpass
(Bronze, Silber, Gold)
 

Leistungsanforderungen

 
Deutscher Leistungsschwimmpass
("Hai", Silber, Gold)
 

Leistungsanforderungen

 
Deutscher Schwimmpass
(Bronze, Silber, Gold)
 

Leistungsanforderungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Schwimmabzeichen insbesondere das Seepferdchen (Frühschwimmerabzeichen) und der Deutsche Jugendschwimmpass sind feste Bestandteile der Basisausbildung im Anfängerschwimmen. Alle Abzeichen sollen motivieren und bei dem Erwerb der persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Wasser zielführend unterstützen.

Hier können Sie die Schwimmabzeichen bestellen:

pdf Bestellformular Schwimmabzeichen gesamt 01 11 2018 v2 (241 KB)

Infos zur Abnahmeberechtigung
   


 Zusätzlich zu den traditionellen Abzeichen bieten wird das Bayerische Ausdauer-Schwimmabzeichen für alle Altersstufen an. 

 

 Symbol  

Ausdauer-Schwimmabzeichen Stufe

 Schwimmzeit

 

   O

 

        - Stufe 1  BSV Ausdauer- Schwimmabzeichen

15 Minuten

  OO

             - Stufe 2 BSV Ausdauer- Schwimmabzeichen

30 Minuten

  OOO

             - Stufe 3 BSV Ausdauer- Schwimmabzeichen

45 Minuten

  OOO
   O

             - Stufe 4 BSV Ausdauer- Schwimmabzeichen

60 Minuten

  OOO
   OO

             - Stufe 5 BSV Ausdauer- Schwimmabzeichen

90 Minuten

Allgemeine Bestimmungen


Die Prüfungsbestimmungen sind grundsätzlich für männliche und weibliche Personen gleich.
Die Verantwortung für die Einhaltung der Prüfungs- und Ausführungsbestimmungen sowie der Sicherheitsmaßnahmen
tragen Ausbilder und Prüfer.
Die Urkunden müssen neben der Unterschrift des Prüfers den Stempel der Abnahmestelle tragen. Vor der Abnahme
kann eine ärztliche Untersuchung gefordert werden; sie wird jedem Teilnehmer empfohlen.

  • Die Prüfungsleistungen müssen ohne Unterbrechung zügig und mit sichtbarem Vortrieb erfüllt werden.
  • Die Leistung ist dann erfüllt, wenn der Prüfling ohne fremde Hilfe das Wasser verlassen hat.
  • Wassertemperaturen unter 18 Grad Celsius sind für die Prüfungsabnahme nicht geeignet.
  • Neben den allgemeinen und überall gültigen Baderegeln sind auf die örtlich besonderen Gegebenheiten hinzuweisen, z.
    B. Gezeiten (Tiden), Strömungen u. ä.
  • Wassertiefe
    Schwimmprüfungen dürfen nur dort abgenommen werden, wo die Wassertiefe die Körpergröße des Prüflings überschreitet.


Ausstellung der Urkunden
Die Leistungen sind vom Prüfer einzeln auf der Urkunde zu bestätigen. Die Urkunden müssen den Stempel der ausstellenden
Stelle, das Datum und die Namen der Prüfenden, die für die Durchführung verantwortlich gewesen sind, tragen –
und, soweit vorhanden, die Prüfungsberechtigungsnummern. Ersatzurkunden und -abzeichen werden nur bei glaubwürdigem
Nachweis des Erwerbs und des Verlustes gegen Erstattung der Kosten abgegeben. Anträge sind formlos an die
Stelle zu richten, welche die Urschrift ausgestellt hat.


Ausführungsbestimmungen für Schwimmprüfungen
Die Schwimmprüfungen dienen der Förderung einer allgemeinen Grundausbildung im Schwimmen und in der Selbstrettung.
Das Ausdauer-Schwimmabzeichen darf von jedem erworben werden, der die geforderte Leistung erbringen kann.
Für jede Stufe der Ausdauerprüfung gibt es Abzeichen.
Nur die beurkundete Prüfung berechtigt zum Tragen der entsprechenden Abzeichen.

  pdf Ausdauer-Schwimmabzeichen - Richtig fit im Wasser (1.11 MB)

pdf  Ausdauer Bestellschein 2018 (241 KB)

 

 Infos zur Abnahmeberechtigung

 

 

 

 


Um die Vielfalt der tradtionellen Schwimmabzeichen in der Gesamtausbildung des Schwimmens zu erweitern gibt es die SWIM STARS.

 

Das SwimStars Programm bietet methodisch aufeinander aufbauende Übungen von der grundlegenden Wassergewöhnung bis zur abschließenden Technikoptimierung. Viele kleine Teilziele motivieren de Schwimmschüler dabei auf ihrem Weg zum Erreichen des Schwimmabzeichens. Der Deutsche Schwimmverband und die Deutsche Vermögensberatung unterstützen dieses Programm.

Die SwimStars Abzeichen können Sie bei uns (auch in kleinen Mengen) bestellen. Das Bestellformular finden sie hier:

pdf Bestellformular SwimStars (137 KB)


Abnahmeberechtigung

Berechtigt zur Abnahme von Schwimmprüfungen sind:

  • Mitglieder von Schwimmvereinen und -abteilungen, die Inhaber der Trainerassistenten-, Übungsleiter-, Jugendleiter-, Kampfrichter- oder einer Trainerlizenz sind.
  • Bewährte Schwimmausbilder (letztere nur im Auftrag und im Bereich ihres Vereins).
  • Inhaber des Lehrscheins der DLRG, der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes und des Wasserrettungsdienstes des ASB.
  • Mitglieder des Deutschen Turnerbundes und des Verbandes Deutscher Sporttaucher, die eine gültige Prüfberechtigung ihrer Organisation besitzen.
  • Lehrer, die Unterricht an Hochschulen und Schulen erteilen.
  • Staatlich geprüfte Schwimmlehrer, Schwimmmeister und Schwimmmeistergehilfen.
  • Fachsportlehrer Schwimmen der uniformierten Verbände.