Logo DKM 2019Der erste Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften - fünf Medaillen und ein deutscher Altersklassenrekord!

Heute, am 14. Novermber, begannen die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2019 in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) Berlin. Dieses Jahr sind rund 13 Bayerische Vereine, mit insgesamt 60 Sportlern nach Berlin aufgebrochen. Die Bayerischen Athleten gehen insgesamt über 187 Einzelstarts und über 15 Staffelstarts ins Wasser und kämpfen, wie jedes Jahr um den Titel des Deutschen Kurzbahnmeisters. 

Fünf bayerische Sportler haben diesbezüglich schon ganz gut angefangen.

In der offenen Wertung holte sich der Langstreckenschwimmer Ruwen Straub (SV Würzburg 05) mit einer Zeit von 14:34,05 min die Bronzemedaille über 1500m Freistil und schwamm somit nur zwei Sekunden langsamer als seine persönliche Bestzeit. Seine Vereinskollegin Lea Boy (SV Würzburg 05) verfehlte bei den 800m Freistil nur knapp den dritten Platz und landete somit in der offenen Wertung, mit einer Zeit von 08:17,53 min, auf Platz vier. Marie Brockhaus, Schwimmerin des Nübad-Flippers, erkämpfte sich über 200m Schmetterling den 3. Platz und verbesserte ihre persönliche Bestzeit um eine halbe Sekunde.

In der Junioren-Wertung schnappten sich Sebastian Aurelius Beck (Jg.: 2000; SV Würzburg 05) die Silbermedaille über 100m Freistil. Er schaffte es das erste mal unter die 00:49,00 min und verbesserte seine persönliche Bestzeit auf 00:48,76 min. Julia Titze (Jg.: 2001; SG Stadtwerke München) holte sich auf einer ihrer beiden Paradestrecken, über 100m Brust, die Bronzemedaille. Mit 01:09,44 verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit um zwei Zehntel. Ebenfalls Bronze ging an Nikita Rodenko (Jg.: 2001; SG Mittelfranken). Er verbesserte sch um fast 1.5 Sekunden über die 200m Schmetterling und landete mit einer Zeit von 01:58,99 min auf dem 3. Platz.

Highlight des Tages, für die Bayerischen Schwimmer war der Altersklassenrekord von Kellie Messel, über 100m Brust. Im Vorlauf gelang es Kellie mit einer Zeit von 01:07,72 min einen neuen Deutschen Altersklassenrekord aufzustellen, welchen sie später im Finale selbst nochmal auf 01:07,68 min verbesserte. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Bayerischen Schwimmer haben an diesem ersten Tag der DKM sehr gut vorgelegt. Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner und an die vielen Schwimmer, die heute Bestzeiten geschommen sind.

 


DKM 2019 1  DKM 2019 2  

 

(1. Bild, li: Sebastian Beck)                                         (2. Bild, re: Julia Titze)                       

 

 DKM 2019 3

 (3. Bild, re: Ruwen Straub)