Schulsportehrung 2020Kultusminister Michael Piazolo zeichnete vergangenen Mittwoch Mannschaften und Personen aus, die sich durch ihr besonderes Engagement für den bayerischen Schulsport verdient gemacht haben. Wilfried Fuchs von der Grundschule Hoyren in Lindau (Bodensee) und Peter von der Sitt von der Mittelschule Dachelhofen wurden für ihr herausragendes Engagement mit der Schulsport-Verdienstmedaille geehrt. 

In der Laudation von Wilfried Fuchs wurde seine perfekte Organisation der schulsportlichen Wettbewerbe im Schwimmen gewürdigt. Sehr zuverlässig richtete er diverse Wettbewerbe in seiner Funktion als langjähriger Arbeitskreisgeschäftsführer „Sport in Schule & Verein“ aus. Er war auch mehrmaliger erfolgreicher Ausrichter des Internationalen Bodensee-Schulcups, langjähriger Schiedsrichter beim Landesfinale Schwimmen sowie beim Finale des Rhein-Main-Donau-Schulcups. Als Bezirksschulobmann (BSO) Schwimmen ist er verantwortlich für die Bezirksfinale im Schwimmen. Er ist aber auch aktiv in der regionalen Lehrerfortbildung tätig und unterstützt als Verbandsvertreter auch das Kooperationsmodell Sport-nach-1 zwischen Schule und Verein.

Peter von der Sitt ist einer der Hauptansprechpartner für die Belange rund um das Schwimmen in der Lehrerfortbildung, bei den Wettbewerben und im Kooperationsmodell Sport nach 1 in Schule und Verein; dabei geht sein Engagement weit über Bayern und die Region hinaus. Seit über 10 Jahren ist er Mitglied im Schiedsgericht Schwimmen beim Bundesfinale in Berlin und als Organisator von Schulsportwettbewerben auf Bezirks- und Landesebene tätig. Er ist Schulsportbeauftragter Schwimmen des Bayerischen Schwimm-Verbandes und Organisator des Schulschwimmprojektes "Schwimmen intensiv für die 3. Klassen" der Grundschulen im Schulamtsbezirk Schwandorf. 

Minister Piazolo ehrte Fuchs, von der Sitt und fünf weitere Lehrerinnen und Lehrer, wobei er ihre bewundernswerte Begeisterung im täglichen Einsatz heraushob. Dabei bringen sie den Schulsport mit großem Engagement voran – im Sportunterricht, aber auch bei den Schulsportwettbewerben oder im Kooperationsmodell ‚Sport-nach-1‘. Die Auszeichnung mit der Schulsport-Verdienstmedaille ist eine Anerkennung von besonders herausragenden Leistungen. Dazu gratulierte Minister Piazolo den Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich.