alt             

 Dem Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) wurde vom Internationalen Schwimm-Verband (FINA) die Ausrichtung der FINA Swimming World Cups, die am 30./31.08.2016 und im Spätsommer/Herbst 2017 stattfinden werden, übertragen. Beide Veranstaltungen werden in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in Berlin stattfinden.

Der DSV sucht im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb einen leistungsstarken und zuverlässigen Auftragnehmer, der den gesamten organisatorischen und technischen Rahmen für die Durchführung der
Veranstaltungen sicherstellen wird. Die Aufgaben umfassen u.a. die Einrichtung des Organisationsbüros und der technischen Arbeitsvoraussetzungen für sämtliche Arbeitsberei-che, die wettkampfgerechte Herrichtung der Wettkampfanlagen, die Betreuung von Rahmenprogramm und Sponsoren sowie die Erstellung der zuwendungsrechtlichen Verwendungsnachweise.

Alle weiteren Einzelheiten hinsichtlich der von den Bewerbern einzureichenden Teil-nahmeanträge ergeben sich aus den Unterlagen, die per E-Mail angefordert werden können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Teilnahmeantrag muss spätestens bis zum 30.06.2016, 10.00 Uhr beim DSV eingereicht werden.

Pressekontakt:
Herr Jürgen Fornoff, Generalsekretär, Deutscher Schwimm-Verband e.V., Korba-cher Straße 93, 34132 Kassel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!