Bayerische Jahrgangsmeisterschaften in Würzburg

   22.07.2016 bis 24.07.2016

 

Sehr gut organisierte Veranstaltung im vereinseigenen Wolfgang-Adami-Bad in Würzburg
durch den
SV Würzburg 05.
Mit 2757 Einzelmeldungen und 641 Teilnehmern gegenüber 2015 mit 2028 Meldungen/ 503 TN
lagen wir nach der Entschärfung der Pflichtzeiten wieder auf dem Niveau der Vorjahre.

Ein eingespieltes Kampfrichterteam unter der Federführung der KRO-Frau Sylvia Stubenrauch
sorgten für diesen guten Ablauf der Veranstaltung.

Da bereits Leonie Antonia Beck mit unseren besten Schwimmer/-innen Alexandra Wenk,
Florian Vogel und Philip Wolf in der Olympiavorbereitung in Südamerika sind, fehlte natürlich
diese Leistung in den Ergebnislisten.


Erstmalig ehrten wir die jeweils 3 Besten des Landesvielseitigkeitstestes (LVT) der Jahre 2015 und 2016.

Der Dank des BSV geht hier vor allen an die HoTr. Claudia Jannausch und Jill Becker
für die Durchführung des LVT.


Von unserem Hauptsponsor Auqafeel  gab es je Jahrgang (männl./weibl.) für die punktbeste
Leistung als Geschenk eine Badekappe.


Die punktbeste Leistung bei den Damen erreichte Alina Jungklaus (1998) vom SV Würzburg 05
über 400 m Freistil mit 722 Punkten bzw. einer Zeit von 4:25,62.
Bei den Herren war dies Nikita Rodenko (2001) von der SG Mittelfranken über 400 m Freistil
mit 725 Punkten bzw. einer Zeit von 4:04,97.

 

        Die weiteren punktbesten Leistungen erreichten bei den Damen:

im Jahrgang 2006
1. Barth, Julia (2006) SG Bamberg mit 375 P. über 200 m Freistil
1. Steigerwald, Nika (2006) SSKC Poseidon Aschaffenburg mit 375 P. über 100 m Brust
3. Stielfried, Julia (2006) SG Mittelfranken mit 374 P über 400 m Freistil.

 

im Jahrgang 2005
1. Kühn, Silvia (2005) SV Grafing-Ebersberg mit 485 P. über 400 m Freistil
2. Krönert, Sara Maria (2005) SC Delphin Ingolstadt mit 465 P. über 200 m Rücken
3. Marb, Katharina (2005) 1. SV Nördlingen mit 460 P über 200 m Rücken

 

im Jahrgang 2004
1. Zachenhuber, Amelie (2004) SC Prinz Eugen München mit 606 P. über 100 m Freistil
2. Steuerl, Laura (2004) SG Mittelfranken mit 581 P. über 200 m Freistil
3. Obieglo, Anna (2004) SC Wfr. München mit 559 P über 400 m Freistil

 

 

im Jahrgang 2003
1. Adler, JoAnn (2003) TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 596 P. über 100 m Freistil
2. Urschel, Alicia (2003) TV Parsberg mit 584 P. über 100 m Freistil
3. Heinemann, Larissa (2003) SC Delphin Ingolstadt mit 571 über 50 m Freisti 

 

im Jahrgang 2002
1. Wagner, Annalena (2002) SSV Forchheim mit 694 P. über 100 m Rücken
2. Reibenspiess, Anna (2002) SSKC Poseidon Aschaffenburg mit 623 P. über 200 m Freistil
3. Striepling, Elisabeth (2002) SC Regensburg mit 576 P. über 400 m Freistil


im Jahrgang 2001
1. Titze, Julia (2001) SG Stadtwerke München mit 689 P. über 50 m Brust
2. Freisleben, Pascale (2001) SG Mittelfranken mit 677 P. über 100 m Freistil
3. Sokac, Lana (2001) TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 667 P. über 50 m Freistil

 

im Jahrgang 2000
1. Roderweis, Luisa (2000) TV 1862 Passau mit 694 P. über 400 m Freistil Metzler,
1. Anna (2000) SG Stadtwerke München mit 694 P. über 400 m Freistil
3. Kothny, Victoria Theresia (2000) SC Prinz Eugen München über 653 P. über 100 m Rücken


im Jahrgang 1999
1. Dorfner, Carolin (1999) SV Würzburg 05 mit 682 P. über 400 m Freistil
2. Herbert, Svenja (1999) SV Würzburg 05 mit 662 P: über 400 m Freistil
3. Graf, Marie (1999) SG Mittelfranken mit 647 P. über 200 m Lagen

 

bei den Junioren
1. Jungklaus, Alina (1998) SV Würzburg 05 mit 722 P. über 400 m Freistil

2. Zihsler, Lea (1997) 1. SV Nördlingen mit 686 P. über 400 m Freistil
3. Lienhart, Michelle (1997) SV Augsburg 1911 mit 647 P. über 100 m Freistil

 

Die punktbesten Leistungen bei den Herren erreichten:

im Jahrgang 2006
1. Obieglo, Jakob (2006) SC Wfr. München mit 359 P. über 400 m Freistil
2. Holmes, Nate (2006) SC Wfr. München mit 312 P. über 200 m Rücken
3. Bergbauer, David (2006) SC Regensburg mit 299 P. über 200 m Rücken

 

im Jahrgang 2005
1. Crull, Ole (2005) SV Wacker Burghausen mit 398 P. über 400 m Freistil
2. Basten, Nico (2005) SV Wacker Burghausen mit 396 P. über 400 m Freistil
3. Brandner, Manuel (2005) SG Mittelfranken mit 382 P. über 400 m Freistil


im Jahrgang 2004
1. Firbach, Robin (2004) TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 413 P. über 400 m Freistil
2. Balbach, Silvian (2004) SG Stadtwerke München mit 402 P. über 400 m Freistil
3. Lerch, Noah (2004) SG Gundelfingen mit 401 P. über 400 m Freistil

 

im Jahrgang 2003
1. Kühn, Florian (2003) SV Grafing-Ebersberg mit 488 P. über 400 m Freistil
2. Bunch, Niclas (2003) TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 484 P. über 400 m Freistil
3. Schuseil, Lars (2003) SG Mittelfranken mit 479 P. über 400 m Freistil

 

im Jahrgang 2002
1. Fischer, Markus (2002) SC Prinz Eugen München mit 590 P. über 400 m Freistil
2. März, Andreas (2002) SG Stadtwerke München mit 587 P. über 400 m Freistil
3. Dutschke, Justin-Joy (2002) SG Mittelfranken mit 552 P. über 200 m Brust


im Jahrgang 2001
1. Rodenko, Nikita (2001) SG Mittelfranken mit 725 P. über 400 m Freistil
2. Brandenstein, Max (2001) SV Würzburg 05 mit 647 P. über 400 m Freistil
3. Laudam, Jan (2001) SV Würzburg 05 mit 646 P. über 400 m Freistil

 

im Jahrgang 2000
1. Beck, Sebastian Aurelius (2000) SV Würzburg 05 mit 701 P. über 400 m Freistil
2. Wenk, Sebastian (2000) SG Stadtwerke München mit 673 P. über 400 m Freistil
3. Fleckenstein, Konrad (2000) SG Stadtwerke München mit 647 P. über 100 m Schmetterling

 

im Jahrgang 1999
1. Grundheber, Lars (1999) SV Würzburg 05 mit 692 P. über 400 m Freistil
2. Rein, Andreas (1999) SC Delphin Ingolstadt mit 677 P. über 100 m Freistil
3. Genster, Manuel (1999) SG Oberland T.-I.-P. Penzberg mit 656 P. über 200 m Freistil

 

bei den Junioren
1. Willinsky, Lucas (1998) TV Kempten mit 706 P. über 100 m Brust
2. Schweiger, Magnus (1997) TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 689 P. über 400 m Freistil
3. Schmid, Toni (1998) SC 53 Landshut mit 687 P. über 50 m Brust

Zum 7. Mal wurde am Ende der Veranstaltung eine 8x50 Lagenstaffel Mixed angeboten, zu der

        10 Mannschaften gemeldet hatten.

Gewinner war nach einem spannenden Finisch dieses Mal die Mannschaft des gastgebenden Vereines SV Würzburg 05 mit einer Zeit von 3:55,68, gefolgt von der SG Mittelfranken mit einer Zeit von 3:56,40 und dem 3. Platzierten TSV Hohenbrunn-Riemerling mit einer Zeit von 3:58,53.

        Den Medaillenspiegel und den Aquafeel Vereinspokal gewann die SG Mittelfranken mit 45 G, 49 S und

27 B Medaillen vor dem SV Würzburg 05 mit 27 G, 11 S und 14 B und der SG Stadtwerke München mit 21 G,24 S und 16 B Medaillen.

        Mein Dank geht hier auch an die BSV Jugend, die mit ihrem Stand die Aktiven bei den "Wartezeiten"  entsprechend unterhielten und wieder Veranstaltungs T-Shirts anboten.

        alt

        Bild 1: LVT 2016 Jg 2004: 2. F. Wenske WSV Neptun Bamberg, 1. A. Zachenhuber SC PE München, 3. K. Messel SG Mittelfranken

alt

        Bild 2: 100 F Jg 2006: 2. N. Holmes, 1. J. Obieglo, L: Koller  alle SC Wasserfreunde München

alt

        Bild 3: 100 F Jg 2001: 2. J. Hollweck SC Delphin Ingolstadt, 1. N. Rodenko SG Mittelfranken, 3. J. Drieling SC Delphin Ingolstadt

alt

        Bild 4: 200 R Jg 2004: 2. D. Ernst TSV Hohenb. –Riemerling, 1. A Zachenhuber SC PE München, 3. H. Eileen Huerta SC Wfr. München

alt

        Bild 5: 200 F Jg Junioren: 2. L: Zihsler 1. SV Nördlingen, 1. Alina Jungklaus SC Würzburg 05, 3. A. Burucs TSV 1860 Rosenheim

alt

        Bild 6: 8x50 m Lagen mixed.   Staffelwechsel

300

Bild 7: Aqufeel-Pokal Übergabe an die erfolgreichste Mannschaft lt. Medaillenspiegel mit Geburtstagskind A. Beck und Fachwart F. Seidak