Unsere Bayerischen Nixen waren äußerst erfolgreiche bei den diesjährigen German Open in Bonn

alt

 
Foto: Lisa Königsbauer, Daniela Reinhardt, Doris Ramadan (Trainerin Solo, Duett), Lisa-Sophie Rinke,
Veronika Sepp und Marlene Bojer

Bei den German Open 2017 sicherte sich am ersten Wettkampftag das Technische Team  der Nationalmannschaft 
mit Lisa Königsbauer, Marlene Bojer, Veronika Sepp und Lisa-Sophie Rinke (E) die  Bronzemedaille.

alt

(Foto - Sportcamera- Norbert Rauffer)


Im Freien Solo konnte sich Marlene Bojer die Bronzemedaille holen. Nachdem sie im Vorkampf

noch punktgleich mit V. Koch aus der Schweiz auf Rang 3 lag, konnte sie im Finale noch mal eine Schippe drauflegen
und sich den begehrten Podiumsplatz sichern.

alt

(Foto - Sportcamera- Norbert Rauffer)

Im Duett mussten sie  Marlene Bojer und Daniela Reinhardt  ganz knapp den Schweizern geschlagen
geben haben aber mit hervorragenden 77,4667 Punkten und einigen Wertungsrichtern, die sie im 8er
Bereich angesiedelt haben Zeichen setzen.

alt


(Foto - Sportcamera- Norbert Rauffer)

alt

(Foto - Sportcamera- Norbert Rauffer)

Für Marlene Bojer, Daniela Reinhardt und Trainerin Doris Ramadan geht es für Duett und Solo
nun gleich weiter auf nach Paris zur French Open!

DSV Ergebnisseite