BSV Newsletter

Erfahren Sie alle aktuellen Nachrichten rund um den BSV
Nutzungsbedingungen

Die neue Ausgabe der
welle_aktuell_414_kl.jpg
BSV-WELLE Online
ist da

Aktuelle Ausgabe

 

Mitglied im
Mitglied im DSV
Deutschen Schwimm-Verband

Ein herzliches Grüß Gott
bei Bayerns Schwimmern


Tauchen Sie ein mit uns in die Vielfalt des bayerischen Schwimmsports
und informieren Sie sich über alle Bereiche des BSV

 

Schwimmen Freiwasser Wasserball Synchron Springen Masters
Schwimmen Freiwasser Wasserball Synchron-
schwimmen
Wasser-
springen
Masters
Lehrwesen Breitensport Schule & Verein BSV
Lehrwesen Breitensport Schule & Verein Der BSV


... oder lesen Sie unten einige unserer Top-Meldungen.
Alle weiteren Meldungen finden Sie unter Aktuelles

Synchron Europameisterschaften - Synchronschwimmen

Die deutschen Nixen erkämpften drei Finalplätze

Unter der Leitung von Bundestrainerin Doris Ramadan (München) päsentierten sich die Synchronschwimmerinnen vor heimischem Publikum sehr gut und konnten drei Mal das ersehnte Finale erreichen.

Mit den bayerischen Schwimmerinnen Marlene Bojer, Amélie Ebert, Teresa Goetzeler und Elisabeth Kraus platzierte sich die Mannschaft in der Freien Kombination auf dem 7. Rang.

Den Gruppen-Wettkampf beendete das deutsche Team auf Rang 9 - hier waren Marlene Bojer und Elisabeth Kraus im Einsatz.

Den 3. Finalplatz erkämpfte sich Kyra Felssner, die im Solo Platz 11 belegte.

17. August 2014
 
Freiwasser Europameisterschaften - Freiwasserschwimmen

Silber und zwei Mal Bronze für Thomas Lurz

Einen perfekten Auftritt hatten die deutschen Freiwasserschwimmer bei der Heim-EM in Berlin: Bundestrainer Stefan Lurz konnte sich nach sieben Wettbewerben über sechs Mal Edelmetall seiner Schwimmerinnen und Schwimmer freuen.

Der zwölffache Weltmeister Thomas Lurz (SV Würzburg 05) fügte seiner großen internationalen Medaillensammlung Silber über 10 Kilometer (1:49:59,0 Stunden) und Bronze über 5 Kilometer (0:54:02,6 ) hinzu. Weiterhin schwamm er zusammen mit Rob Muffels und Isabelle Härle im Team-Wettbewerb zur Bronzemedaille.

Sören Meißner (SV Würzburg) beendete sein Rennen über 5 Kilometer nach 0:54:19,2 Stunden auf Rang 5.

Svenja Zihsler (SV Würzburg) schlug über 10 Kilometer nach 2:00:48,6 Stunden auf Rang 17 an und belegte über 25 Kilometer in 5:29:39.9 Stunden den 12. Rang.

Gold gewann Isabelle Härle (0:57:55,7 - SG Essen) und Silber Rob Muffels (54:01,8 - SC Magdeburg) über jeweils 5 Kilometer. Die 39-jährige Angela Maurer erkämpfte über 25 Kilometer in 5:19:21 Stunden mit nur sieben Sekunden Rückstand zur Siegerin die Bronzemedaille.

17. August 2014
 
Lehrwesen Übungsleiter Ü/B für das Profil Bewegungsraum Wasser

Übungsleiter Ü/B für das Profil "Bewegungsraum Wasser" - Eine Kooperation mit dem Badischen Schwimm-Verband

Der Badische Sportbund Freiburg bietet in Kooperation mit dem Badischen Schwimm-Verband die Ausbildung zum Übungsleiter Ü/B mit dem Profil „Bewegungsraum Wasser“ an. Die Teilnehmer werden befähigt die physikalischen Eigenschaften des Bewegungsraumes Wasser für verschiedene Zielgruppen zu nutzen. Dabei erfahren sie, wie sie ihre Sportler durch Angebote im Bereich der Aquafitness, dem rückenfreundlichen Schwimmen oder durch eine gezielte und zielgruppenorientierte Belastungswahl zu einem dauerhaften gesundheitsfördernden Bewegen animieren können.  Darüber hinaus werden methodische und pädagogische Aspekte für die Arbeit mit gesundheitsorientierten Zielgruppen vermittelt.

Weiterlesen...
12. August 2014
 
BSV Europameisterschaften

Europameisterschaften im Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Synchronschwimmen und Wasserspringen

Am 13. August beginnen in Berlin die Europameisterschaften, bei denen bis zum 24. August die kontinentalen Meister ermittelt werden.

Folgende bayerische Sportler wurden in die deutschen Mannschaften berufen:

Schwimmen

  • Leonie Antonia Beck
  • Alexandra Wenk
  • Sören Meißner
  • Florian Vogel

Freiwasserschwimmen

  • Thomas Lurz
  • Sören Meißner
  • Svenja Zihsler

Synchronschwimmen

  • Marlene Bojer
  • Amélie Ebert
  • Teresa Goetzeler
  • Elisabeth Kraus

Wir gratuleren unseren Aktiven sehr herzlich zur Nominierung und wünschen ihnen in Berlin viel Erfolg.

03. August 2014
 
BSV Elternfibel - Mein Kind schwimmt ...

elternfibel_14.jpgSportliche Erfolge sind immer das Ergebnis der Arbeit vieler, aber den größten Anteil daran haben in den meisten Fällen die Eltern. Sportliche Höchstleistungen setzen heutzutage eine langfristige systematische Ausbildung voraus. Karriere im Leistungssport ist begleitet von Sieg und Niederlage, Erfolg und Misserfolg, Freude und Trauer.

Das ist nicht immer leicht zu schultern, besonders von Kindern und Jugendlichen, die sich so „ganz nebenbei“ noch auf einen ordentlichen Schulabschluss vorbereiten. Die Eltern, aber auch die Trainer stehen in diesen Jahren den Kinden mit Rat und Tat zur Seite. Die Praxis zeigt aber, dass guter Rat oft gefragt ist.

Angeregt durch Elternfibeln der Schwimmverbände Australiens und der USA und durch die eigene über 50-jährige Praxis als Lehrer und Trainer hat der langjährige Lehrreferent des DSV, Dr. Klaus Rudolph, hunderte von Eltern in zahlreichen Schwimmvereinen und Trainer im Rahmen seiner Lehrarbeit befragt. Auf die Fragen geht Dr. Rudolph in der von ihm bekannten leicht verständlichen und oft humorvollen Art in der „Fibel für Schwimmereltern“ ein.

Alles Nähere und die Bestellunterlagen finden Sie hier.
icon Elternfibel - Mein Kind schwimmt ...

28. Juni 2014
 
BSV Leistungssportsymposium

Zum 2. Mal veranstaltet der Landesschwimmverband Niedersachsen für interessierte Trainerinnen und Trainer ein Leistungssportsymposium mit den Themenschwerpunkten Sportpsychologie und Periodisierung.

Termin: 16. November 2014, Hannover
Meldeschluss: 27. Oktober 2014

Weitere Informationen mit Anmeldeformular sind hier zu finden
icon Leistungssportsymposium 2014

09. Juni 2014