BSV Stellenbörse

 

Landestrainer/*in Synchronschwimmen für Landesstützpunkt München

Der Bayerische Schwimmverband sucht ab dem 01.01.2022 für seinen Landesstützpunkt in München eine/-n Landestrainer/*in Synchronschwimmen in Teilzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • leistungssportliche Betreuung von bayerischen Kadersportlern, vorwiegend am Stützpunkt in München, im Bereich Synchronschwimmen, überwiegend im Bereich des Aufbau- und Anschlusstrainings (Ausbildungsmannschaft)
  • konzeptionelle und praktische Mitarbeit im Bereich des Grundlagentrainings, Planung, Durchführung, Steuerung und Kontrolle von Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen sowie Wettkämpfen für die Sportler des Stützpunktes
  • Koordination und Durchführung des Frühtrainings an der Eliteschule des Sports in München
  • Koordination der Serviceleistungen des Stützpunktes für die Kaderathleten
  • Organisation von und Mitarbeit bei Maßnahmen und Lehrgängen zur Talentsichtung und Talentförderung im BSV
  • Erstellung von Kaderkriterien und Berufungen zusammen mit dem Leistungssportreferenten und Fachwart des BSV
  • Enge Kooperation und Koordination mit den Vereinstrainern/innen, Stützpunkttrainern/innen, Bundestrai-nern/innen, Vertretern der Eliteschule, dem BSV und dem stützpunkttragenden Verein
  • Übernahme konzeptioneller, organisatorischer und verwaltungstechnischer Arbeiten des Aufgabengebietes

Die Aufgabe erfordert Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie soziale und pädagogische Kompetenz. Es werden Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft (auch an Wochenenden) erwartet. Selbstständigkeit in der Arbeit, zielorientiertes und konzeptionelles Arbeiten sowie ein sehr gutes Aufgaben- und Zeitmanagement sollten vorhanden sein.

Der Arbeitsumfang beträgt regelmäßig 20 Stunden pro Woche. Die Stelle ist zunächst bis 31.08.2024 befristet. Eine längerfristige Anstellung ist angedacht.

Fachliche Voraussetzungen sind:

  • DOSB Trainer/in A-Lizenz in der Sportart Synchronschwimmen bzw. mindestens B Lizenz mit der Bereitschaft zum Erwerb der A-Lizenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Umgang mit Video- und PC-Technik

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationen, Nachweise) ausschließlich per E-Mail in maximal 3 Dateien im PDF-Format bis zum 01.11.2021 an:

Bayerischer Schwimmverband e.V.
Geschäftsstellenleiterin Alexandra Bucher
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
bucher@bayerischer-schwimmverband.de