Berichte

21.11.2020

DSV wählt neuen Vorstand

Harald Walter ist neuer Vizepräsident des DSV!

Neuer DSV Vorstand (v. li. n. re.: Harald Walter, Claudia Boßmann, Marco Troll, Wolfgang Ruppier)

Harald Walter – Vizepräsident des DSV

Nachdem der DSV seit zwei Jahren führungslos ist, wählte der Deutsche Schwimm-Verband (e.V.) heute einen neuen Vorstand. 

Zur Wahl standen der bereits acht Jahre amtierende Präsident des Badischen Schwimmverbandes Marco Troll, der für den Posten des Präsidenten kandidiert. Als Vizepräsidentin Finanzen stand die Finanzexpertin Claudia Boßmann zur Wahl. Des Weiteren kandidierte der Präsident des Schwimmverbands Brandenburgs Wolfgang Ruppier und – sehr zur Freude des Bayerischen Schwimmverbandes – unser Präsident Harald Walter.

Alle genannten Kandidaten wurden heute bei der DSV Mitgliedsversammlung in den neuen Vorstand gewählt. Das Wahlergebnis sieht wie folgt aus:

Kandidat*in

 Ja-Stimmen   

 Nein-Stimmen    

 Enthaltungen   

Marco Troll

304

95

3

Claudia Boßmann  

283

111

13

Harald Walter

276

67

64

Wolfgang Ruppier

273

121

13

 

Die Kandidatur von Harald Walter bedeutet nicht, dass er sein Amt als Präsident des Bayerischen Schwimmverbands niederlegt. Er wird weiterhin unser Präsident bleiben! Der neu gewählte Vorstand ist zunächst für zwei Jahre gewählt. Die nächste Wahl ist für das Jahr 2022 geplant. Ab da wird dann wieder im Vier-Jahres-Rhythmus gewählt.

Herzlichen Glückwunsch Harald. Wir als bayerische Schwimmsportfreunde freuen uns außerordentlich über deine Wahl zum Vizepräsidenten und sind gleichzeitig erleichtert, dass du dem BSV weiterhin erhalten bleibst!