Berichte

05.05.2022

Ein Resümee der Bayerischen Altersklassenmeisterschaft

Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Jubiläumsveranstaltung des Bayerischen Schwimmverbandes e.V. im Synchronschwimmen.

SV Würzburg 05

Absage der Bayerischen Altersklassenmeisterschaft in 2020 und 2021

Am Wochenende des 30.04.22 und 01.05.22 fanden im Neuburger Parkbad die 40. Bayerischen Altersklassenmeisterschaften im Synchronschwimmen statt. Nachdem die ersten beiden Anläufe in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt leider ausfallen mussten, freuten sich die Verantwortlichen umso mehr, auf die anstehende Meisterschaft unter der Schirmherrschaft des Neuburger Oberbürgermeisters Dr Bernhard Gmehling, der das Neuburger Parkbad wieder als Wirkungsstätte zur Verfügung gestellt hat.
Insgesamt gingen über 130 Schwimmerinnen aus allen sieben bayerischen Vereinen an den Start. Unter dem Schiedsrichtergespann Emmy Luba und –zum ersten Mal in dieser Funktion- Dr. Sylvia Haider, traten Aktive in Pflicht, Technischer und Freier Kür an. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle diesen beiden Damen, die durch ihr großes Engagement für einen reibungslosen Ablauf sorgten. 
Neben den Reden des Oberbürgermeisters Dr. Gmehling, des Vizepräsidenten des BSV Dr. Bastian Esefeld und des Mitliedes des Landtages und des bayerischen Sportausschusses Matthias Enghuber die für einen festlichen Rahmen sorgten, sind vor allem die Aktiven mit ihren großartigen Darbietungen und für ihr unermüdliches Durchhaltevermögen während der Pandemie besonders zu erwähnen. 

Norisnixen

Im Folgenden erhaltet ihr durch die Ergebnisse und Zitate von Trainern/Sportlern einen kleinen Einblick in die gelungenen Meisterschaften!

"Die Delphinnixen des SB Delphin 03 Augsburg sind mit einer kleinen Mannschaft von acht Schwimmerinnen nach Neuburg gereist. Erfolgreichtse Nixe der Mannschaft war Marie Schweigard, die im Solowettkampft der Juniorinnen die Silbermedaille gewann. Ihre Teamkollegin Sophie Grigoriev kam im Solo der AK B auf den Bronzerang. Die Nachwuchsnixen der AK D und C zeigten ebenfalls gute Leistungen und waren froh, endlich die langersehnte Wettkampfluft zu schnuppern. Mit diesem Motivationspush geht es nun zu den Süddeutschen und Deutschen Altersklassenmeisterschaften."
Kathrin Steger-Bordon

Donaunixen

"Die Donaunixen des TSV Neuburg/Donau freuten sich besonders, in ihrem heimatlichen Schwimmbad alle bayerischen Vereine zu Gast zu haben." Jessica Pflug

"Die Eibseenixen freuen sich über ihre Medaillen und Platzierungen, die sie trotz krankheitsbedingter Ausfälle erreicht haben. Besonders erfolgreich war Andrea Wagner mit 2x Silber und 1x Bronze." Sylvia Haider

Auch die Athletinnen des SV Würzburg nahmen an der Bayerischen Altersklassenmeisterschaft statt. Der SV wurde vertreten durch: Ludovica Hessdörfer, Sofia Zafiri, Tabea Sohr, Liah Mäurer, Paula Urkiaga, Ilona Eichwald.

Ergebnisse der Norisnixen (vom SBB07 Nürnberg): 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze.

Abschließend lassen sich die Ergebnisse der Synchronschwimmer aus München aufzeigen. Diese schafften es, 7x Gold, 5x Silber und 2x Bronze zu erzielen. 

SC Eibsee Grainau

"Nachdem wir aufgrund eines nicht mehr verkehrssicheren Hallenbaddachs vor vier Monaten noch nicht wußten, ob wir jemals wieder unserem geliebten Sport nachgehen können, geschweige denn auf Wettkämpfen starten können, war dies mit Sicherheit unser emotionalster Wettkampf, den wir je hatten. Wir könnten nicht glücklicher sein mit unseren Ergebnissen: 2 x Silber, 1 x Bronze, ein vierter und ein fünfter Rang waren unsere Ausbeute. Ein Wahnsinnsergebnis dafür, dass wir vor gar nicht allzulanger Zeit noch traurig und ein bisschen neidisch auf die anderen Vereine in Bayern geschaut haben, die schon lange vor uns wieder im Wasser trainieren konnten. Einen Riesendank geht an die Trainer, die die Kinder über die gesamte Zeit bei Laune gehalten haben, sowie an den TSV Neuburg, der die Meisterschaften fantastisch ausgerichtet hat." Gabi Kornbichler (TSV Karlsfeld)

Die nächste bedeutende Meisterschaft im Synchronschwimmen ist die Deutsche Altersklassenmeisterschaft in Freiham am 10.-12. Juni. Schon jetzt wünschen wir unseren Synchronschwimmern eine erfolgreiche Vorbereitungszeit und viel Erfolg bei der DAKM.

TSV Karlsfeld
Stadtwerke München